St. Joachim Schützenbruderschaft Düren-Nord e.V.
     

Wissenswertes über die St. Joachim Schützenbruderschaft Düren-Nord 1909 e. V.

Die St. Joachim Schützenbruderschaft wurde im Jahre 1909 gegründet. Bereits 1954 nahm sie Kontakt zu niederländischen Schützengilden auf. Die freundschaftlichen Beziehungen bestehen noch heute. Die Bruderschaft ist eingebunden im Kreise der Nord-Dürener Vereine und Organisationen. Sie ist Mitglied im Bezirksverband Düren-Nord sowie im Bund der deutschen historischen Schützenbruderschaften e. V.. 

Mitglied kann jede unbescholtene Person werden, die sich zur geltenden Satzung der Bruderschaft bekennt. Minderjährige bedürfen hierbei der schriftlichen Einwilligung des gesetzlichen Vertreters. 

Die Mitglieder der Bruderschaft bekennen sich:  

a)      zu einer christlichen Lebensführung

b)     zum Ausgleich sozialer und konfessioneller Spannungen

c)      zum Dienst am Gemeinwohl und zur Pflege heimatlicher Verbundenheit

d)     zur Pflege des Schießsports  

Es entspricht dem Wesen der Bruderschaft aktiv am Pfarrleben teilzunehmen und es mitzugestalten.  

Die St. Joachim Schützenbruderschaft ist verpflichtet, im Rahmen ihrer Zielsetzung aktive Jugendarbeit zu betreiben. Mitglieder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sind in der Schülerschützengruppe aktiv; bis zum vollendeten 25. Lebensjahr gehören sie der Jungschützengruppe an. 

Der Jahresbeitrag für Kinder und Jugendliche vom vollendeten 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 16. Lebensjahr beträgt z. Zt. 6,00 €. Alle Mitglieder ab dem vollendeten 16. Lebensjahr zahlen 33,00 € an Jahresbeitrag.